Über

Greg Stewart

Greg Stewart ist ein Master Craft Mason in der Lodge, einem 32. Grad Schottischen Ritus Mason, und York Rite R.: A.: M.:. Er ist auch Mitglied der Freimaurer-Bruderschaft der Blue Forget-Me-Not. Er ist ein Künstler von der Natur-und Weiterbildung und Ansätze all seinen Arbeiten mit dem Auge der Kommunikation. Writing, eine späte Leidenschaft Leben ist nur noch von seiner Leidenschaft für die Veröffentlichung - sowohl auf dem Web und jetzt in der Print-Welt.

Derzeit seinem Bereich von Zinsen auf die Erforschung der religiösen Vielfalt und der okkulten Welt ist, und wo, wenn überhaupt, dann schneiden sie. Greg's persönliche Interessen in der Freimaurerei reichen von der heutigen Rolle in der Gesellschaft, ihre Geschichte, und insbesondere ihre esoterische Wissenschaften.

Greg ist auch der Autor des e-book "Was ist Freimaurerei?" .

Sie können per E-Mail an Greg: masonictraveler@gmail.com
Oder finden Sie auf Greg: MySpace | Facebook | Twitter | Stumble | YouTube

Über das Buch

Masonic Traveler ist ein Werk an einem Scheideweg, das Produkt eines beginnenden Alchemie, dass der persönliche Ausdruck der Studie die höchste Form der westlichen Tradition als Mystery Freimaurerei bekannt ist. Diese Arbeit ist mehr als ein Geschichtsbuch oder eine Bewertung der alten Symbolen. Vielmehr geht es um den persönlichen Weg des Werdens ein Freimaurer, die Untersuchung seiner Nuance, Feststellung und Kartierung der Topografie und der Versuch der Assimilation sie in das tägliche Leben. Inbegriffen in die Arbeit ist eine Betrachtung der Bienenstock, der symbolische Zuordnung der Lehren des Glaubens, der Hoffnung und Nächstenliebe, und die symbolische Bedeutung hinter King Solomon's Temple, und vieles mehr.

Diese Arbeit ist eine Zeitschrift in einem Freimaurer-Traveler.

Das Buch entstand Anfang 2006 aus der Re-Imagining der klassischen Tracing Bretter, die für Jahrhunderte gedient haben, der Brüderlichkeit zu lehren und zu erziehen, neue Masons. Ein Teil Okkultist Vision, ein Teil allegorischen Etagen erzählen, serviert Masonic Tracing Boards als pädagogische Tapisserien zur Vermittlung der Bedeutung des offensichtlichen Grad. Aber subtil, vermittelt sie etwas anderes, etwas weniger offensichtlich, und es war, dass esoterische Sprache, die motiviert sich ein moderner Ansatz.

Mit dieser Sprache im Auge, Greg die moderne Interpretation des ersten Grades Modern Tracing Board, die schließlich zum 2. Grad Bord führte, und später dritten Grades Bord und dieses Buch als ein Mittel, die Ideen im Spiel hinter seiner Schöpfung vermitteln gebaut. Aber eine kurze Darstellung über die Arbeit war kaum genug, so dass im Laufe der nächsten Jahre, die dazugehörige Körper der Arbeit aus dem Blog des gleichen Namens entwickelt.

Für diejenigen, die Greg's Arbeit über das Internet auf masonictraveler.blogspot.com gefolgt sind, enthalten viele der Elemente wird hier erkennbar sein. Ein Großteil dieser Arbeit hat der Übergang von der digitalen Raum des Blogs in die analoge Medium des Buches. Masonic Traveler, Essays und Commentary ist genau das, die gesammelten Essays und Kommentare meiner Masonic reist.

Warum die Kopfzeile "unter dem Schatten der Flügel Jehovas"

Sub Umbra Alarum tuarum, Jehova

Wie köstlich ist deine Güte, o Gott! also die Kinder der Menschen setzen ihr Vertrauen unter dem Schatten deiner Flügel. - Psalm 36:7 KJV

Die Passage hat viele Bedeutungen, wie die meisten esoterischen und okkulten Passagen. Es kann zu einem Verständnis des Tetragrammaton zugeschrieben werden, und in das Konzept der Monade oder einer Hand und Emanation des Göttlichen.

Darüber hinaus kann es die Fama Fraternitatis, einem ergreifenden Appell an dieser Stelle der Arbeit, zurückgeführt werden und bedeutete für Menschen mit Wissen zu wissen.

In einem Teil kommt die wenig bekannte Stelle mit einer Abrechnung aus den Werken von Francis Bacon, von denen ich nicht mehr sagen wird.